Wäscheständer Test

Wäscheständer Test

Platz 1 – Leifheit – Pegasus Wäscheständer

(Unser Testsieger)

Leifheit Standtrockner Pegasus 150 Solid Slim,Im Test ist ein Wäscheständer immer eine gute Einkaufsidee, um zu Hause mehr Platz bei der Wäsche zu sparen und gleichermaßen viel Wäsche aufhängen zu können. Leifheit ist der Name des „Pegasus“ Wäscheständer, welcher im Test überzeugen kann. Für 26,99 Euro wird der Wäscheständer angeboten und kann als standfester Ständer gerne auf dem Balkon Platz nehmen,  oder in der Wohnung bzw. auf dem Dachboden aufgestellt werden. 157 x 105 x 55 cm ist der Wäscheständer groß und breit, damit er viel Wäsche tragen kann. Der Wäscheständer ist aus Metall und Kunststoff, sodass die Qualität hier natürlich sofort auffällig ist und die Langlebigkeit unterstreicht. Die zwei Kleinteilehalterungen helfen dabei, Socken, Unterwäsche & Co aufzuhängen, damit diese keinerlei Platz auf den restlichen „Leinen“ mopsen. Durch jede Tür passt der Wäscheständer im Test und das sogar, wenn dieser bereits ausgeklappt ist und in Benutzung ist. So kann er vereinfacht von A nach B transportiert werden, falls es in den eigenen vier Wänden gerade etwas enger geworden ist. Die Flügel sind ausklappbar, damit dort natürlich die Hosen, T-Shirts und andere Artikel frisch gewaschen und zum Trocknen aufgehangen werden können. 15 Meter Trockenleine bietet der Leifheit Wäscheständer, was sicherlich für Singles und Familienhaushalte eine optimale Lösung ist, mehr Platz zu Hause für die trockene Wäsche zu ermöglichen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist derweil natürlich auch nicht schlecht und die Qualität ist Made in Deutschland.

Direkt zum Leifheit - Pegasus Wäscheständer auf Amazon

Platz 2 – Wenko – Profi Single-Wäschständer

Wenko 3774020100 Wäschetrockner Profi SingleDer Single Wäscheständer im Test von der Firma Wenko ist natürlich auch nicht zu vergessen. Er kostet allerdings ein wenig mehr, als der größere Vertreter von Leifheit, und ist mit 32,29 Euro etwas teurer. Die Qualität ist ebenfalls Made in Germany, sodass hier kein großartiger Unterschied zum Leifheit Wäscheständer im Test zu erkennen ist. Die Maße sind sogar kleiner, als der Konkurrenz-Wäscheständer zu bieten hat wie mit 87 x 79 x 39 cm zu beweisen ist. Stabil und robust ist der Wäscheständer trotzdem und er ist optimal für kleine Wohnungen sowie Singles geeignet. Der Gebrauch innerhalb der Badewanne ist jedoch der Grund, wieso er mit seinen Abmessungen eine gute Basis darstellt, um in Wohnung nicht störend in den kleinsten Ecken stört. Deswegen kann er auch zur Trocknung der Wäsche innerhalb der Badewanne aufgestellt werden und das ist gar nicht verkehrt für Singles und Studenten- Wohnungen oder? Selbstverständlich lässt sich der Wäscheständer einfach zusammenklappen und auseinanderklappen, damit er platzsparend wieder an der Seite gestellt werden kann. Das Edelstahl ist einfach zu reinigen und der Clou: Er ist rostfrei. Dadurch wird die Qualität erneut untermauert und die Langlebigkeit unterstrichen, was natürlich bei einem Wäscheständer im Test wichtig ist. Schließlich möchte man den Wenko Wäscheständer auch nicht alle paar Monate neu anschaffen müssen oder? Wenko ist seit mehr als 56 Jahren aktiv und ein Hersteller mit dem Siegel Made in Germany. Damit dürfte auch klar sein, wieso ein wenig teurer der Wäscheständer für Singles daherkommt, aber deutsche Qualität ist eben trotzdem bezahlbar und wertvoll sowie jeden Cent wert.

Direkt zum Wenko - Profi Single-Wäschständer auf Amazon

Platz 3 – Vileda – Wäscheständer

Vileda Extra StandtrocknerIm Test kann Vileda nicht fehlen. Der Hersteller, welcher in vielen Haushalten durch Wischmops & Co zu gegen ist, ist auch bei einem Wäscheständer nicht weit entfernt. Der Hersteller begeistert in diesem Fall mit seinem ausgesprochen robusten Wäscheständer, welcher im Haushalt gerne zum Einsatz kommen kann. Keine Sorge, Vileda bedeutet in diesem Fall nicht, dass der Wäscheständer teurer ist, als der Wäscheständer von Wenko, sondern im Grunde eher auf dem Leifheit-Wäscheständer Niveau zu finden ist. Mit 29,55 Euro ist der Wäscheständer sicherlich nicht teuer und da kann man gerne mal zugreifen oder? Die Maße des Wäscheständers liegen bei 6,3 x 55,5 x 130 cm und sind damit für viele Wäscheteile zu haben. Selbstverständlich ist der Wäscheständer einklappbar, damit er platzsparend im Schrank oder hinter einer Tür positioniert werden kann oder eben ist er ausklappbar, um mehr Wäsche aufhängen zu können. Der Wäscheständer ist im Test aus Aluminium und Stahl hergestellt worden, um seine robuste Stabilität, die notwendig bei nasser Wäsche ist, ermöglichen zu können. Kleine Wäscheteile werden an einer separierten Halterung angebracht, um dort natürlich die Socken oder Unterhöschen aufhängen zu können. Die extra XXL-Leinen ermöglichen auch für dickere Wäscheteile wie Jacken die optimalen Bedingungen, um die Wäsche bequem zum Trocknen aufhängen zu können. Dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis geradezu hervorragend geeignet und Vileda begeistert hier mit seiner herausragenden Qualität. Gegen Wenko und Leifheit kann Vileda hier natürlich überzeugen und für den Preis ist der Wäscheständer zu empfehlen.

Direkt zum Vileda - Wäscheständer auf Amazon

Platz 4 – BigDean – Trockengestellständer mit Klammerbeutel

(Für Schnäpchenjäger)

Wäscheständer 18m + Klammerbeutel silber Trockengestell Flügelwäschetrockner Wäschetrockner18 Meter Wäscheleine? Super da kann der BigDean Wäscheständer überzeugende Argumente liefern. Der Trockengestellständer ist keine Herausforderung im Aufbau, weil er schon zusammen geklappt geliefert wird und die Flügel nur ausgeklappt werden müssen, damit daheim die Wäsche aufgehangen werden kann. Dafür verlangt der Hersteller BigDean 13,99 Euro und damit ist dieser Wäscheständer hier natürlich das preiswerteste Modell, welches wir erwähnen können. Der silberfarbene Wäscheständer ist aus Metall hergestellt, um das Gewicht der nassen Wäsche fassen zu können und darüber hinaus eine langlebige Qualität zu unterstreichen. Damit ist der Wäscheständer gerade im Haushalt mit viel Wäsche eine optimale Empfehlung, um dort die Wäsche entsprechend schnell zum trocken bringen zu können. Der Wäscheklammerbeutel ist ein Teil des Lieferumfangs, wo natürlich die gesamten Klammern aufbewahrt werden können. Das erleichtert den Alltag und ermöglicht automatisch, dass die Klammern immer griffbereit sind. Geöffnet liegt der Wäscheständer im Test bei 180 x 55 x 93 cm und geschlossen kommt er mit platzsparenden 55 x 4 x 129 cm. Der BigDean Wäscheständer ist optimal für einen Mehrpersonenhaushalt geeignet, aber kann selbstverständlich je nach Bedarf im Singlehaushalt zum Trocknen der Wäsche geordert werden. Für den Preis kann man doch wirklich zugreifen, um einen alternativen und unbekannten Hersteller für wenig Geld die Chance zu geben, hier einen hochwertigen Wäscheständer zu ordern, der mit Wäscheklammerbeutel den Alltag mit Wäsche und Haushalt vereinfacht.

Direkt zum BigDean - Trockengestellständer mit Klammerbeutel auf Amazon

Platz 5 – Leifheit – Linomaxx Wäscheständer

Leifheit Hochtrockner Linomaxx 210 mit 21 m Wäscheleine,36,88 Euro ist für ein Wäscheständer weiterhin nicht teuer, aber Leifheit ist in der Auflistung der vielen Wäscheständer Produktreviews ausnahmsweise mit dem „Linomaxx“ der teuerste vorgestellte Wäscheständer im Test. Der hochwertige Made in Germany Wäscheständer ist jedoch ein wesentlicher Begleiter im Alltag vieler Familien, die ihre Wäsche waschen und dann aufhängen müssen, damit diese trocknen kann. Ganze 21 Meter Wäscheleinen werden hier insgesamt geboten, damit die Wäsche sich aufhängen können. Zusammenklappen lässt sich der Wäscheständer sofort und kinderleicht, aber auch ausklappen klappt hervorragend. Die Abmessungen liegen bei 12 x 12 x 166 cm und ermöglichen reichlich Platz, damit die Wäsche aufgehangen werden kann. Für Familien und Singles oder Paare sollte der Wäscheständer optimal empfohlen werden. Die Höhe liegt bei 1,50, damit die Wäsche einfach aufgehangen werden kann und der Linomaxx zu Hause zum Einsatz kommen sollte. Eine Garantie gibt es auf den Wäscheständer nicht, aber das ist auch gar nicht bei dem kleinen Stahlgetüm notwendig, weil er hochwertig verarbeitet ist und überzeugend die Wäsche aufhängen lässt. Ideal ist es, wenn dazu die passenden Wäscheklammern geordert werden, um die Wäsche besser befestigen zu können.

Direkt zum Leifheit - Linomaxx Wäscheständer auf Amazon

Was ist zu beachten, wenn die Wäsche in der Wohnung getrocknet wird?

Wenn Sie keinen automatischen Trockner haben , oder keinen Keller, dann können Sie auf Balkon oder Terrasse ausweichen. Sofern das Wetter es zu lässt.

Fall es draußen zu nass ist, dann können Sie bestimmte Wäscheständer-Modelle auch im Badezimmer aufstellen. Dazu erfahren Sie in diesem Test mehr. Hier ist dann die auftretende Feuchtigkeit problemlos zu beseitigen. Hier ist es ratsam ausreichend lange das Bad zu belüften, um der Schimmelbildung vorzubeugen. Neben Fliessen hilft ein Handuch oder eine andere Unterlage, um die Feuchtigkeit aufzufangen.

Als Mieter in einer Wohnung darf Ihnen der Vermieter übrigens nicht verbieten in der Wohnung zu trocknen.

Wie lange braucht die Wäsche bis sie ganz trocken ist?

Hier gilt es mehrere Dinge zu beachten:

  1. Schleuderzahl der Waschmaschine? Eine niedrigere Schleuderzahl sorgt für einen längere Trockendauer
  2. Wie viel Abstand haben die Wäschestücke zwischen den einzelnen Leinen?
  3. Steht der Wäscheständer in einem Bad ohne Fenster?
  4. Kann der Wäscheständer auf einem Balkon mit Frischluft und bewegendem Wind genutzt werden?
  5. Ist er vor einem Heizkörper aufgestellt?

Im Freien und im Sommer bzw. bei offenem Fenster ist die Wäsche in der Regel von einem auf den anderen Tag durchgetrocknet. In der kalten Jahreszeit kann dies jedoch zwei bis drei Tage dauern. Wenn ein warmer Heizkörper  in der Nähe ist, wird wieder Zeit eingespart. Aber die erhöhten Energiekosten nicht vergessen!

Wäscheständer Test

Bevorzugen Sie Turmwäscheständer, klicken Sie Turmwäscheständer.

Einen Wäscheständer hatten Oma, Tante & Co früher regelmäßig im Einsatz. Dann flachte der Einsatz ein wenig ab und jetzt geht die Zeit wieder los. Denn die Wäscheständer sind im Test zum einen sehr preiswert und zum anderen begeistern sie mit der großartigen Möglichkeit, im Dachgeschoss, auf dem Balkon & Co die Wäsche trockenen zu lassen. Man hat nicht in jeder Wohnung viel Platz und genau dann ist es sinnvoll, sich über die Anschaffung eines Wäscheständers Gedanken zu machen. Wir möchten bei der Suche auch hilfreich zur Seite stehen, indem wir die Produktreviews aufführen, die die Wäscheständer offenlegen und ihre Vorzüge darstellen, aber auch den Preis.

Bevorzugen Sie Wäscheständer Turm, klicken Sie Wäscheständer Turm.

Wer sowieso viel waschen muss, der kann auch über einen Wäscheständer nachdenken, weil dieser den Platz garantiert und die Wäsche problemlos aufhängen lässt. Die Preise sind auch gar nicht so teuer, sodass man auch hier wieder nur anmerken kann, dass Wäscheständer den Alltag vereinfachen und so die Wäsche problemlos trocknen können. Wer noch keinen Wäscheständer hat, kann diese Produktreviews nutzen, um sich einen anzuschaffen und dann wiederum die Wäsche zu waschen und darauf trocknen zu lassen. Preiswert, hochwertig und gut – das sind die Wäscheständer in diesem Test in jedem Fall.

Bevorzugen Sie Wäscheständer Hoch, klicken Sie Wäscheständer Hoch.

Bevorzugen Sie Wäscheständer Wand, klicken Sie Wäscheständer Wand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sparangebot

Kleinteilehalter

Nur 5,99 EURO

>>Hier Klicken<<